Roeer, Eduard (1805-1866)

Biodata

Röer, Hans Heinrich Eduard (*26. Oktober [oder 26. Dezember] 1805 in Braunschweig, †17. März 1866 in Braunschweig). - Deutscher Indologe. In seinen englischsprachigen Publikationen wird der Vorname zuweilen zu Edward anglisiert. Der Familienname wird manchmal auch ohne Umlaut geschrieben (Roer). - Nach einem Studium der Philosophie und einer Stelle als Privatdozent in Berlin (seit 1833) entschloß sich Röer nach Indien zu gehen. 1839 trat er in die Dienste der East India Company und siedelte sich in Calcutta an. 1841 wurde er Bibliothekar der Asiatic Society in Calcutta. Er wurde der erste Herausgeber der Reihe Bibliotheca India. 1861 kehrte er aus gesundheitlichen Gründen nach Deutschland zurück.

Lit.: Klatt, Johannes: „Röer, Hans Heinrich Eduard“. In: ADB 29 (1889), S. 42-45 [Onlinefassung]. • [VIAF ID:90777453].

Siehe auch: